Duplo- Lokomotive
Wasserschaden

Duplo-Lokomotive

Diese Lokomotive ist durch Feuchtigkeit oder auch Wasser lahm gelegt worden. Die Elektronik selber ist nicht betroffen. Allerdings der Start/Stop Taster und die Anschlüsse der Batteriekontakte und des Motors.


Ich nenne es Model 1


Diesmal Model 1 in "Rot"



Diese Lokomotive wurde mir zerlegt in einer Tüte zugeschickt

"Tütenbausatz"


Bild 1:
So kam die Lok bei mir an.
"Lok gibt keinen Laut mehr von sich", stand auf dem Reparaturschein.

Bild 2:
Hier ist der defekte Taster zu erkennen.

Bild 3:
Da war wohl Wasser mit im Spiel. Dieser Taster wird von mir ausgetauscht.





Die Elektronik


Bild 1:
Da alle Kontaktoberflächen durch Wasser angegriffen sind habe ich alle Elektrischen Bauteile angelötet. In diesem Bild sieht man die Motorkontakte.

Bild 2:
Und hier sind die angelöteten Kontakte der Batterien zu sehen.

Bild 3:
Nach den Lötarbeiten geht es nun an den Zusammenbau der Lokomotive. Als erstes sind die Gewichte dran.




Das Getriebe


Bild 1:
Die Rutschkupplung ist wieder an dem richtigen Platz. Die Verriegelungen der Achsenhalterung sind auch noch ganz gut.

Bild 2:
Nun noch den rest Des Getriebes eingebaut und schon kann die Hinterachse wieder rein.

Bild 3:
Alles wieder zusammen gebaut. Und es ist auch kein Teil übrig geblieben.



Mein Motto.

Geht nicht, gibt es nicht. Ein Versuch ist es immer Wert, denn schlimmer werden kann es nicht.

Nicht in den Müll legen, lieber mir geben !!

Externe Links

Ersatzteile

kleine Helfer


Inhaltsverzeichnis

Rechtliches

Sonstiges




 
Thomas Lührsen  •  Eickenfeldweg 2a  •  27412 Tarmstedt  •   ©2009 - 2018