Dampf - Lokomotive - Spur H0
Vollmetall - Ausführung
 

 Märklin 3029


Startbild
  XXL - Bild  ( auf Bild klicken )

Diagnose :

Die Lokomotive hattte länger keine Wartung da das Öl schon stark verharzt ist. Der Motor hat keine Funktion . Nach öffnen der Lokomotive konnte man das ganze Ausmaß der Verschmutzung bzw. Blockade des Getriebes erkennen. Die Ursache sind in diesem Fall , Staub und Haare.

Bilder vom Getriebe

Getriebe Getriebe2 Getriebe3

Bild 1: deutlich erkennbare Haare

Bild 2: Das Zahnrad ist defekt. Es fehlt ein Zahn

Bild 3: Hier noch einmal von der Seite gut zu erkennen


Bilder vom Motor

motor motor4 motor5
motor6 motor7 motor1

Bild 1: Oberteil demontiert mit Blick auf den Motor

Bild 2: Das ist der Motor mit Kohlebürsten und Endstörkondensator

Bild 3: Das ist der Motor komplett zerlegt um an den Schwungmassenläufer zu gelangen

Bild 4: Schwungmassenläufer korrodiert mit  Brandstellen

Bild 5: Schwungmassenläufer nach Bearbeitung

Bild 6: fertige Lokomotive

Reparatur :

Der Schwerpunkt ist bei der Lokomotive war die Instandsetzung des Motors. Am Läufer waren sehr starke Korrosions- und Brandspuren. Die Bürsten waren verbrand und mussten ausgestauscht werden. Das Getriebe wurde komplett gereinigt und von Staub und altem Öl befreit. Außerdem habe ich das defekte Zahnrad durch ein anderes Gebrauchtes Zahnrad ersetzt. Die Lokomotive wurde mit Feinmechanikeröl geschmiert. ( Uhrmacher )

Alle Bilder der Reparatur

1 2 3 4
start u1 u2 u3
u4 u5 u6 u7

 
Thomas Lührsen  •  Eickenfeldweg 2a  •  27412 Tarmstedt  •   ©2009 - 2018